4 Elemente - 4 Jahreszeiten
4 Elemente - 4 Jahreszeiten

> Musik
> Video
> Photos
> Biographien
> Kontakt

4 Elemente – 4 Jahreszeiten

Choreographisches Konzert
Akademie für Alte Musik Berlin
Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, Midori Seiler

In musikalischer wie auch in darstellerischer Hinsicht entwickelt „4 Elemente – 4 Jahreszeiten" eine neue Aufführungsform jenseits des traditionellen Konzertbetriebs. Zwei sehr unterschiedliche Werke, die Tanz-Suite „Les éléments" (1737) von Jean-Féry Rebel und die Violinkonzerte „Le quattro stagioni" von Antonio Vivaldi (vor 1725), die jeweils Naturbilder zum Ausgangspunkt nehmen, werden einander gegenüber gestellt und zu einem choreographischen Konzert verbunden.
Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola, der seit vielen Jahren Mitglied der Compagnie Sasha Waltz & Guests ist, setzt sich auf der Grundlage einer Idee von Sasha Waltz choreographisch mit diesen frühen Beispielen von Programmmusik auseinander. Im ersten Teil des Abends, in Jean-Féry Rebels „Les éléments", gestaltet der Tänzer den Prozess einer Schöpfung und den Zyklus von Werden und Vergehen. „Les éléments" beginnt mit einem in ihrer Entstehungszeit unerhörten, provokativen Akkord, der eindrücklich das Chaos als musikalischen wie kosmischen Urzustand evoziert, aus dem sich allmählich eine sinnvolle Ordnung der Natur herausbildet.
Im zweiten Teil, den "Vier Jahreszeiten", wird das Orchester selbst choreographiert: Die plastische kompositorische Umsetzung der jahreszeitlichen Bilder steht im Vordergrund - musikalische Strukturen werden in räumliche Bewegung übersetzt. Die Akademie für Alte Musik Berlin legt hier eine eigenwillige Version der wohl populärsten barocken Violinkonzerte vor: „Zuletzt sorgte das Ensemblemitglied aus der Kompanie von Sasha Waltz, der Baske Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola mit der Akademie für Alte Musik Berlin mit einem spektakulären choreographischen Konzert ... für Begeisterungsstürme. Elemente des Konzertanten und des Tänzerischen verschmelzen hier, das Orchester spielt nicht nur auf, sondern mit." Franz Anton Cramer, Frankfurter Rundschau

Eine Produktion der Akademie für Alte Musik Berlin in Zusammenarbeit mit Sasha Waltz & Guests, Uhde & Harckensee MusikManagement und dem RADIALSYSTEM V

Regie / Choreographie Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola
Produktionsleitung und dramaturgische Mitarbeit Ilka Seifert
Lichtdesign Jörg Bittner
Requisite Jens-Uwe Behrend

Musikalische Konzeption
Clemens-Maria Nuszbaumer
Solovioline Midori Seiler
Tanz Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola / Gabriel Galindez Cruz / Antonio Ruz
Konzertmeister Georg Kallweit und Clemens-Maria Nuszbaumer

zurück zum Seitenanfang> Musik

4 Elemente - 4 Jahreszeiten:
Ein choreographisches Konzert mit Werken
von Vivaldi & Rebel
hmf August 2009
DVD

zurück zum Seitenanfang> Video

zurück zum Seitenanfang> Photos

zurück zum Seitenanfang> Kontakt

Kirsten Junglas
+49 (0)30 6956607-13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!